Skip to main content

Ab dem kommenden Jahr 2024 bietet die Volkshochschule Erfurt in Zusammenarbeit mit erna – der Erfurter EngagementAgentur, einem Projekt der BürgerStiftung Erfurt, Kurse für ehrenamtlich engagierte Menschen an, um das Ehrenamt und das Engagement vieler in Erfurt auf eine gute Basis stellen. Die Bildungsangebote sollen individuelle Fähigkeiten stärken, die Handlungssicherheit im Ehrenamt erhöhen und so die Wirkung der einzelnen Akteurinnen und Akteure unterstützen.

Die Ehrenamtsakademie ist ein Gemeinschaftsprojekt der VHS Erfurt und erna – der Erfurter EngagementAgentur und ein Bildungsangebot für ehrenamtlich Aktive und Hauptamtliche, die mit Ehrenamtlichen zusammenarbeiten. Das Programm bietet eine breite Auswahl an Seminaren, Workshops und themenrelevanten Netzwerkveranstaltungen.
Engagierte Ehrenamtliche – sie sind das Rückgrat einer jeden (gemeinnützigen) Organisation. Umso wichtiger ist es, sie nicht nur zu gewinnen, sondern auch zu begleiten, ihnen ein sicheres Handeln zu ermöglichen und sie zu binden. Der praxisorientierte Basiskurs Freiwilligenkoordination ermächtigt Organisationen, Vereine und Verbände darin, neuen Ehrenamtlichen einen guten Start zu ermöglichen und sie zur Mitgestaltung zu motivieren. Unkonventionelle Veranstaltungsformate wie das „SpeedDating: Engagiert in Erfurt!“ zielen darauf ab, Engagementinteressierte in direkten Kontakt mit Organisationen zu bringen und im Allgemeinen die Schwellen zum Engagement zu senken.

Eine Übersicht aller Kursangebote der Volkshochschule finden Interessierte hier.

Leave a Reply